Folge uns auf Facebook

Waren (Müritz) Ferienwohnungen

Das Städtchen Waren liegt idyllisch eingebettet auf einer Landzunge direkt an der Müritz, dem größten, vollständig in Deutschland gelegenen See.

Unsere beiden Nichtraucher-Ferienwohnungen sind sehr ruhig gelegen auf dem rückwärtigen Teil unseres abgeschlossenen Grundstückes in der Innenstadt.

Ein Fischreiher an der herbstlichen Müritz.






















In Reichweite der Ferienwohnung befindet sich der Yachthafen, das Müritzeum sowie das bewachte Natur-Freibad. Die Anlegestellen der Fahrgastschifffahrt befinden sich nahe den Hotels am Rande der liebevoll restaurierten Warener Altstadt. Aufgrund einer Sonderregelung in Mecklenburg kann die gesamte Seenplatte mit führerscheinfreien Charterbooten befahren werden. Besonders zu empfehlen ist der Bootsurlaub mit einem familienfreundlichem Hausboot.

Die Ferienwohnungen im Luftkurort Waren an der Müritz

Die Ferienwohnungen sind in einem neuwertigen Zustand, komplett und komfortabel ausgestattet. Ebenerdig gelegen befinden sich die zwei FeWo's in einem freistehenden Ferienhaus. Der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) hat die Unterkunft fortlaufend mit 3 Sternen ausgezeichnet. Nutzen Sie die eigene Südterrasse mit Gartenmöbeln und Auflagen zum entspannen. Zwei Touren-Fahrräder stehen für jede Ferienwohnung zur Verfügung. Das Auto steht auf Ihrem Parkplatz innerhalb des abgeschlossenen Grundstückes. Im Reisepreis ist der Verbrauch von Strom, Wasser und Heizung, sowie die Nutzung von Handtüchern und Bettwäsche bereits enthalten.
Das Dialysezentrum von Frau Dr. Nöhring ist fußläufig in 100m Entfernung erreichbar, eine Auswahl an Fachärzten haben wir zusammengestellt.
Wir stellen Ihnen jede einzelne Ferienwohnung des Ferienhauses auf den folgenden Seiten mit aussagekräftigen Bildern vor. Neben einer genauen Detail-Beschreibung, dem jeweiligen Grundriss erwartet Sie auch ein interaktiver Lageplan mit Routenplanung.

Waren Müritz von der Yachthafenseite aus gesehen, mit Altstadt, Rathaus und Marienkirche








Die Stadt Waren am Müritzsee ist aufgrund der besonderen klimatischen Bedingungen, ein "El Dorado" für Familien, Wassersportler und Erholungssuchende.

Der hübsche Urlaubsort Waren liegt inmitten der mecklenburgischen Seenplatte. Seit dem 02.06.2012 darf sich die Stadt nunmehr offiziel "Sole-Heilbad" nennen. Mecklenburg -Vorpommern hat nun drei Heilbäder und fünf Ostsee-Heilbäder. Das klimatischen Bedingungen im Heilbad/Luftkurort sind geprägt von den riesigen lokalen Wasserflächen. Während der Sommermonate hat man bei der Vorhersage von Regen oder Gewitter den Effekt, dass diese in der Regel südlich bzw. nördlich um den Müritzsee herumgeleitet werden. Ausgenommen davon sind Wetterlagen, die für den gesamten norddeutschen Raum, insbesondere Mecklenburg-Vorpommern relevant sind. Der für Urlaubsgäste ergibt sich daraus der angenehme Effekt ist, dass in Waren erheblich weniger Niederschlag fällt als in der weiteren Umgebung. Dagegen ist im Winter zunächst ein milderes Klima zu verzeichnen, welches erst an Relevanz verliert, wenn die mecklenburgische Seenplatte zugefroren ist.

Die Flaniermeile im Warener Yachthafen während des Hafenfestes.
















Die Flaniermeile im Warener Yachthafen während des Hafenfestes.

Das Landschaftsbild mit seinen "tausend Seen" ist durch die Gletscher der Weichsel-Eiszeit geformt worden. Nach dem Rückzug der Gletscher entstanden die zahllosen Seen aus Todeis-Becken, Wasserrinnen und Eislöchern. Der generell vorhandene Sandboden führt in allen Jahreszeiten zu einer schnellen Austrocknung und bedingt eine ständige Bewässerung von Grünflächen, wenn man seine Sträucher, den Rasen oder andere Pflanzen im Garten erhalten möchte.

Einen ersten Eindruck der Region zeigen Ihnen die Panoramabilder. Waren breitet sich an einer tief eingeschnittenen Bucht entlang dem Seeufer am Nordende der Müritz, der so genannten Innenmüritz, aus. Die Stadt hat ca. 20.000 Einwohner und ist der touristische Mittelpunkt der mecklenburgischen Seenplatte im Dreieck: Hamburg - Berlin - Ostseeküste mit Rügen und Usedom.


Der Müritz-Nationalpark

Der Müritz-Nationalpark gilt als Besonderheit der Region. Mit einer Fläche von 320 Quadratkilometern und einer selten dünn besiedelten Landschaft ist der Nationalpark Heimat seltener Tier-, Pflanzen- und Vogelarten sowie ein beliebtes Ziel für ausgedehnte Radwanderungen oder Erkundungen auf dem Wasserwege. Mehrere Schifffahrtsgesellschaften und Hotels bieten Rundfahrten auf der Müritz und den nahegelegenen Seen sowie Tagesfahrten bis nach Rheinsberg oder Plau am See an.


 
Water-Camper Bootsurlaub führerscheinfrei