Zurück zur Nachrichtenübersicht

Vorbereitung der Hochzeitsmesse

Waren (gk). Es ist der schönste Tag im Leben zweier Menschen. Da gibt es vieles zu organisieren. Neben dem Valentinstag ist der Hochzeitstag eines der schönsten Ereignisse im Leben eines Paares. Dabei gibt es vieles zu bedenken.
Auf Hochtouren laufen momentan die Vorbereitungen für die erste Hochzeitsmesse. Doreen Wiegert brachte die Idee in einer Beratung des Warener Innenstadtvereins vor. Vor allem regionale Anbieter gestalten diese Hochzeitsmesse, die im Seehotel Ecktannen ausgerichtet wird. Am 20. März in der Zeit von 11 bis 16 Uhr präsentieren sich rund 20 Aussteller. Fotografen stellen sich vor, Hochzeitstorten, Hochzeits- und Festmode für die Dame und den Herren, Schmuck, die passenden Haarfrisuren sowie eine Hochzeitslimousine und nicht zu vergessen die schönsten Brautsträuße und vieles mehr kann man hier betrachten. Als besonderes Highlight werden verschiedene Modenschauen gezeigt.

Das komplette Outfit für Braut, Bräutigam und Gäste, aber auch Kinderbekleidung wird von den Models vorgeführt. Um 11:30 Uhr treten die Kleinsten in einer Kindermodenschau auf, 12:30 Uhr Festmode, 13:30 Uhr Dessous, 14:30 Uhr Brautmode und um 15:30 Uhr wird den Gästen eine komplette Familie präsentiert. Selbstverständlich kann man sich hier umfassend und kompetent informieren. So ist es sogar schon möglich, nicht nur auf dem Standesamt Waren, sondern auch auf dem Dampfschiff „Europa” und im Seehotel Ecktannen den Bund fürs Leben zu schließen. Sollte eine Hochzeitsreise geplant sein, steht ein Reisebüro mit Rat und guten Vorschlägen zur Verfügung. So wollen die Messeaussteller einen breiten Überblick geben, damit der Hochzeitstag wirklich zum schönsten Tag des Paares und der Gäste wird. Auch wenn die Vorbereitungen zur Messe noch nicht hundertprozentig abgeschlossen sind, so sind sich jedoch alle einig, dass hier viel geboten wird. Schon heute sollte man sich den 20. März im Seehotel Ecktannen vormerken.

zum Seitenanfang