Zurück zur Nachrichtenübersicht

1. Warener Taler zum Müritzfest

Waren (gk). Stolz sind die Akteure des Warener Innenstadtvereins über den ersten Warener Taler, der ab 1. Juli in der Raiffeisenbank Mecklenburgische Seenplatte sowohl im Hauptgeschäftssitz am Kietz als auch in ihren Filialen erhältlich ist. Es handelt sich um eine limitierte Auflage.

Vorsitzender des Warener Innenstadtvereins Harro Freyschmidt; Jürgen Brand, Müritz Event GbR; Helmut Dommel, Geschäftsführer der Raiffeisenbank Mecklenburgische Seenplatte; sowie Bürgermeister Günter Rhein (v. l. n. r.) mit dem ersten Warener Taler. Foto: gk


















Anlässlich des 57. Müritzfestes gibt der Warener Innenstadtverein e. V. eine Gedenkmedaille heraus, diese ist mit „Zehn Taler” gekennzeichnet und gilt sowohl als Sammlerobjekt und gleichzeitig als Gutschein in Höhe von 10 Euro. Die Aktion wird von der Müritzevent GbR und der Raiffeisenbank Mecklenburger Seenlandschaft eG in Waren unterstützt. Die Vorbereitungen dazu starteten im März diesen Jahres. Der Taler mit einem Durchmesser von 40 Millimetern ist versilbert und trägt das Warener Stadtwappen auf der einen und das Zeichen des Müritzfestes auf der anderen Seite. Damit dieser zahlungsfähige Taler optimal geschützt ist und später ein möglichst hohen Sammlerwert erreicht werden kann, erfolgt die Abgabe in einem entsprechenden Holzetui. Die Abgabe ist auf drei Taler pro Person begrenzt. Die Gesamtauflage beträgt 800 Stück. Nur bei der erstmaligen Ausgabe erhält jeder Käufer eines Warener Talers ein Zertifikat mit der Angabe über die Gesamtauflage und die Nummer des erworbenen Talers. Darüber informierte der Vorsitzende des Warener Innenstadtvereins Harro Freyschmidt am Montag.


In der Warener Innenstadt kann dieser Taler als Zahlungsmittel verwendet werden. Rund 60 Geschäfte haben sich dazu bereit erklärt. Alle teilnehmenden Dienstleister, Restaurants und auch Geschäfte sind in ihren Eingangsbereichen mit einem Aufkleber dazu gekennzeichnet. „Es ist eine ausgezeichnete Idee und vor allem auch ein Werbeeffekt für unsere Stadt sowie ein schönes Mitbringsel aus der Urlaubsregion”, freut sich Bürgermeister Günter Rhein. Geschäftsführer der Raiffeisenbank Helmut Dommel lobt vor allem die sehr gute Prägung und Qualität des ersten Warener Talers. Auch das Logo des Müritzfestes fand wieder Beachtung und ist vor allem der Witwe von Sieghard Dittner zu verdanken, die die Genehmigung gab. Ihr Mann hat vor Jahren dieses Logo erstellt. Bis zum 15. Februar 2011 behält der Taler seine Zahlungsfähigkeit.

zum Seitenanfang